Grauburgunder

Grau­er Bur­gun­der: Der Rulän­der hat ein neu­es For­mat erreicht Grau­bur­gun­der wer­den meist tro­cken, mit­tel­kräf­tig und etwas säu­re­be­tont, Rulän­der dage­gen häu­fig als gehalt­vol­le Wei­ne mit beton­ter Süße ange­bo­ten. Von Bur­gund gelang­te er in die Schweiz und nach Ungarn und ver­mut­lich von dort im 14. Jahr­hun­dert in unse­re Regio­nen. Die fran­zö­si­sche Bezeich­nung Pinot geht auf das französische…

Schwarzriesling

Die Rot­wein­sor­te hat nur Wuchs und Form mit dem Ries­ling gemein­sam.  Ins­be­son­de­re bei den Würt­tem­ber­gern, aber nicht nur dort, erfreut sich der Schwarz­ries­ling gro­ßer Beliebt­heit. Bei Tisch ist er eine inter­es­san­te Alter­na­ti­ve zum Spät­bur­gun­der. Geschich­te In der Tat kann der Name der Sor­te zu der fälsch­li­chen Annah­me ver­füh­ren, der Schwarz­ries­ling sei ein Ver­wand­ter des Riesling.…

Scheurebe

Das beton­te Bukett erin­nert an Cas­sis, Pfir­sich oder rei­fe Bir­ne. Scheu­re­be­wei­ne sind idea­le Beglei­ter einer aromatisch-würzigen Küche, von der Vor­spei­se bis zum Des­sert. Ihrem Duft kann man sich schwer ent­zie­hen Wäh­rend des 1. Welt­kriegs, genau­er: im Jahr 1916, gelang dem Reben­züch­ter Georg Scheu in der Lan­des­an­stalt für Reben­züch­tung Alzey mit sei­nem 88. Säm­ling einer Kreuzungsserie…

Sauvignon Blanc

Die wei­ße Reb­sor­te hat ihr haupt­säch­li­ches Ver­brei­tungs­zen­trum ist im Süd­wes­ten Frank­reichs, wo sie im Jah­re 1710 erst­mals urkund­lich erwähnt wur­de. Sie hat in den letz­ten Jahr­zehn­ten einen Sie­ges­zug um die gan­ze Welt ange­tre­ten und wächst in Deutsch­land mitt­ler­wei­le über 300 ha, die sich über­wie­gend auf die Anbau­ge­bie­te Pfalz, Rhein­hes­sen und Baden ver­tei­len. Deut­sche Sau­vi­gnon Blanc-Weine…

Saint Laurent

Eine fast ver­schwun­de­ne Reb­sor­te erlebt eine Renais­sance. Einem Pfäl­zer Win­zer ist es zu ver­dan­ken, dass die wert­vol­le Reb­sor­te auch in Deutsch­land erhal­ten blieb und nun eine Renais­sance erle­ben darf. Des­sen Sohn, der Reb­ver­ed­ler Carl Bron­ner, sorg­te für eine gewis­se Ver­brei­tung der Sor­te. Ob im Elsass die Hei­mat des Saint Lau­rent fest­zu­ma­chen ist oder in einem…