Besuch im urigen Weinkeller

Der uri­ge Wein­kel­ler war mir jah­re­lang kein Begriff, obwohl ich jedes Jahr im Som­mer Stamm­gast war. Aber wie soll ich das auch wis­sen, wenn es immer nur heisst: “Gehen wir heu­te zum Adi?”. Und das nur, weil der Inha­ber Adam Weber heisst! Ich wer­de daher bei der Beschrei­bung die­ser Strauß­wirt­schaft auch bei die­sem Sprach­ge­brauch bleiben,…

Weingut Martinushof – 2009 Riesling Spätlese trocken

Nach­dem wir am 01.05.2010 den Ries­ling tro­cken vom Kas­ta­ni­en­hof für uns ent­deckt hat­ten, war klar, dass wir uns beim dies­jäh­ri­gen Alb­ans­fest nur an die­sem Wein laben wer­den. Und zwar egal, wie weit wir gehen müs­sen, um die nächs­te Fla­sche zu kau­fen. Dabei ist anzu­mer­ken, dass wir uns nor­ma­ler­wei­se nicht beson­ders viel bewe­gen, wenn wir erst…

Weingut Kastanienhof – 2009 Riesling trocken

Am 01.05.2010 woll­ten wir eigent­lich wie jedes Jahr an die­sem Fei­er­tag den Nach­mit­tag und Abend im Uri­gen Wein­kel­ler ver­brin­gen. Nor­ma­ler­wei­se sind wir von Wei­sen­au oder Lau­ben­heim aus mit ein paar Freun­den durch die Wein­ber­ge nach Boden­heim gelau­fen, um uns dann mit Brat­wurst, Wurst­sa­lat, Spun­de­käs, Hand­käs und diver­sen 4er-Schorlen (die Riesling-Schorle) den Bauch voll zu schlagen.

Hoffest im Kilianshof vom 10. bis 11.07.2010

Als wir mal wie­der einen lecke­ren Hand­käs (wahr­schein­lich der bes­te weit und breit) im Uri­gen Wein­kel­ler aßen, tra­fen wir Bekann­te, denen wir von unse­ren neu­es­ten Errun­gen­schaf­ten Boden­hei­mer Weins (Kas­ta­ni­en­hof, Mar­ti­nus­hof) erzählten.

Sie selbst schwärm­ten von den Wei­nen des Kili­ans­hofs und mach­ten uns auf das anste­hen­de Hof­fest Mit­te Juli auf­merk­sam. Das war dann auch der Grund, war­um wir uns bei tat­säch­li­chen 32 Grad und gefühl­ten 40 Grad gemein­sam mit einem Freund zum Kili­ans­hof geschleppt haben.